NOCH FRAGEN? +49 (0)231 1811901
eKomi BewertungenTrusted Shops Zertifiziert
NOCH FRAGEN? 0231 1811901
Ratgeber

Schlüter Systems DITRA HEAT Flächenheizung

Ob an der Wand oder auf dem Boden: Die Flächenheizung Ditra-Heat bringt mehr Komfort in Dein Zuhause! Das Heizsystem von Schlüter Systems bietet neben der Wand- und Bodenbeheizung noch zahlreiche weitere Vorteile, auf die dieser Blogpost genauer eingehen wird. Unter anderem geht es dabei um eine integrierte Trittschalldämmung, Entkopplung und Lastverteilung - alles zum Vorteil der Fliesenverlegung!

Schlüter Ditra-Heat-E ist in zwei unterschiedlichen Ausführungen erhältlich, die sich zwar nicht grundlegend, doch im Detail unterscheiden. Auch diese Unterschiede werden in diesem Blogpost aufgeschlüsselt - welche Ditra-Heat-E ist die richtige Flächenheizung für Dich?

Eine Komfortlösung: Warum Ditra-Heat verlegen?

Expertenmeinung
“Die Ditra-Heat-E Flächenheizung ist schnell und einfach zu installieren. Ich empfehle jedem, der neu baut oder renoviert, Ditra-Heat-E oder Ditra-Heat-E-DUO direkt mit einzuplanen, um den mit kleinem Aufwand erreichbaren Wärmekomfort ganzjährig genießen zu können.” - Jörg P., Fachberater im Außendienst
Wellness, Wohlbefinden und Komfort im eigenen Zuhause steigern kann Ditra-Heat von Schlüter Systems allemal. Wie sie das schafft? Durch Strahlungswärme, die vor allem im Badezimmer und der Dusche zum Verweilen verführt.

Vor allem an den Wänden punktet Ditra-Heat-E, da die komfortable Strahlungswärme einen größeren Bereich des Körpers trifft als beispielsweise eine Fußbodenheizung. Wird die Flächenheizung Ditra-Heat sowohl an der Wand als auch auf dem Boden verlegt, sorgt sie für eine wohlige Rundum-Wärme - insbesondere im Duschbereich eine tolle Möglichkeit, um Gänsehaut-Momente nach der Dusche zu vermeiden.

Und auch während des Duschens überzeugt Ditra-Heat: Seit dem Kommen von bodengleichen Duschen ist die Flächenheizung von Schlüter Systems eine äußerst beliebte Lösung gegen unangenehme Luftverwirbelungen. Vor allem bei Duschen, die von einer oder zwei Seiten offen sind, bringt das warme, aus dem Duschkopf kommende Wasser kühle Luftströme in Bewegung. Ist eine Ditra-Heat Flächenheizung unter den Fliesen installiert, entsteht durch die Strahlungswärme eine komfortable Rundum-Wärme, die den Wellnessfaktor in einem modernen Bad erheblich steigert.

Und nicht allein Komfort bietet Ditra-Heat: Ein weiterer, großer Vorteil ist auch die schnelle Trocknung von Wand und Boden durch die Wärme der elektrischen Flächenheizung, da Schimmelbildung in den Fugen verhindert werden kann.

Ditra-Heat als Ersatz für Fußbodenheizungen?

Viele Kunden fragen uns, ob Ditra-Heat-E eine vollwertige Fußbodenheizung ersetzen kann. Die Antwort ist: Nein, zumindest in großen Räumen ersetzt sie die richtige Heizung (z.B. Fußbodenheizung) nicht. Zwar ist es denkbar, dass kleinere Bäder vor allem zu Übergangszeiten allein durch Ditra-Heat beheizt werden können. Schlüter Systems gibt sogar an, dass in kleinen Bädern Schlüter-Ditra-Heat-E auch als einziges System für die Raumbeheizung genutzt werden kann.

Allerdings ist an sehr kalten Tagen und vor allem in größeren Bädern eine zusätzliche Fußbodenheizung empfehlenswert. Unterm Strich ist Ditra-Heat entwickelt als eine Komfort-Heizung, die zusätzlich zur regulären Heizung für gemütliche, handwarme Wände und Böden sorgt. Das System ist mit einer normalen Fußbodenheizung - elektrisch oder mit Wasser - kompatibel.

Schlüter Systems DITRA-HEAT-E VideoSchlüter Systems DITRA-HEAT-E
Schlüter Systems DITRA-HEAT-E-DUO VideoSchlüter Systems DITRA-HEAT-E-DUO

Alle Vorteile der heizkörperlosen Wärme

Natürlich genießen Sie mit Ditra Heat alle Vorteile, die sie mit der klassischen Fußbodenheizung auch haben: Staub wird nicht, wie es bei Heizkörpern üblich ist, aufgewirbelt. Das Klima ist durch die indirekte Beheizung sehr angenehm. Besonders für Allergiker ist Ditra-Heat also eine gute Lösung.

Durch die gute Leitfähigkeit von Fliesen wird die Wärme zum einen schnell an den Raum weitergegeben und zum anderen auch gut gespeichert. Feinsteinzeug ist daher zur Kombination mit Ditra-Heat einer der am besten geeigneten Beläge für Wand und Boden.

Zu guter Letzt ist einer der größten Vorteile von Ditra-Heat Systemen ihre unsichtbare Verlegung: Die Heizung ist - selbstverständlich bis auf den Temperaturregler - unter den Fliesen versteckt. Die geringe Aufbauhöhe ist dabei eine praktische Eigenschaft für den Neubau und auch für den Bestandsbau.

Ditra-Heat kann optional sogar per WIFI angesteuert werden. Das digitale Display des Temperaturreglers fügt sich schlicht und unauffällig in ein modernes Bad ein und ist per Touch bedienbar. Falls Du schon ein Heizsystem von Schlüter Systems installiert hast, kannst Du die WIFI Funktion auch noch nachrüsten.

Das Komplettpaket Ditra-Heat-E: Einzelteile und ihre Funktionen

Einzelteile des Komplettsets Ditra-Heat-E von Schlüter Systems
Die Systeme Schlüter Systems Ditra-Heat-E und Schlüter Systems Ditra-Heat-E-DUO bestehen im Wesentlichen aus drei Elementen: Einer Noppenmatte (Entkopplungsmatte), einem Temperaturregler und den Heizkabeln. Zusätzlich sind Fühler für die genaue Temperaturmessung in Ditra-Heat-E Paketen enthalten und ein Leerrohr sowie zwei Anklemmdosen.

Die Installation von Schlüter Systems Ditra-Heat funktioniert eigentlich ganz intuitiv: Die orangene Matte, die gleichzeitig auch als Trittschalldämmung und Entkopplungsmatte fungiert, besitzt Noppen, zwischen die die Heizkabel und Temperaturfühler geklemmt werden können.

Auf einer Seite der Matte werden die Kabel zur Steuerungseinheit der Temperatur geführt: Sowohl Heizkabel als auch Temperaturfühler. Die Kabel werden in regelmäßigen Abständen auf der Matte entlang gelegt und zwischen die Noppen geklemmt. An den Wänden werden dabei zwei Noppen (entspricht 200W/m²) zwischen den Kabeln Abstand gelassen, auf dem Boden drei (entspricht 136W/m²). Die Kabel können flexibel verlegt werden, soweit der jeweilige Abstand eingehalten wird.

Achte aber darauf, dass der Heizkreislauf an der Wand und der auf dem Boden zwei in sich geschlossene Systeme sind. Die Heizkabel sollten nicht von der Wand auf den Boden geführt werden oder umgekehrt. Sie können allerdings an denselben Thermostat angeschlossen werden, sodass die Temperatur schnell und präzise geregelt werden kann.



Der Unterschied zwischen Ditra-Heat E und Ditra-Heat E DUO

Ein kleiner aber feiner Unterschied: Ditra-Heat E DUO hat ein zusätzliches Vlies, das dafür sorgt, dass keine Wärme nach unten abgestrahlt wird. Vor allem für den Boden ist Ditra-Heat-E-DUO also wie gemacht: Das Vlies verhindert, dass Wärme nach unten verloren geht und dient gleichzeitig als erweiterte Trittschalldämmung. Schlüter Systems selbst gibt die Schalldämmung mit circa 13 dB (gemäß DIN EN ISO 10140) an, wobei dieser Wert je nach Bauweise abweichen kann.

Das zusätzliche Vlies sorgt mit 2 Millimetern für eine dezent höhere Aufbauhöhe. Darum und durch die Isolierung nach unten ist der Einsatz Ditra-Heat-E-DUO auf dem Boden sinnvoll.

Tipps vor der Installation von Schlüter Systems Ditra-Heat

Aufbau der Ditra-Heat-E-DUO Flächenheizung von Schlüter Systems

Wir empfehlen, in unserer für Dich bereitgestellten Tabelle eher zu einer Größe kleiner zu greifen. Das liegt daran, dass die Kabel zwar im Bereich vor dem Temperaturregler gekürzt werden können, allerdings nicht im tatsächlichen Heiz-Bereich (gekennzeichnet durch Pfeile auf den Kabeln).

Messe deshalb vorher genau aus, in welchem Bereich die Kabel verlegt werden sollen und welche Länge Du benötigst. Dasselbe gilt entsprechend auch für eine Verlängerung: Die Kabel können nicht erweitert werden, sodass ein genaues Ausmessen vor der Verlegung dringend notwendig ist.

Achte auch darauf, dass Deine Fliesen, die später auf der Flächenheizung liegen, nicht kleiner als 5x5cm und wenigstens 5,5 mm stark sind. Erfüllt Dein Bad diese Vorraussetzngen, bietet die Ditra-Heat Matte einen sehr guten Schutz für die Fliesen: Erschütterungen werden direkt in den Untergrund abgegeben. So dient die Matte auch zur Lastverteilung, was die Fliesenbeläge hoch belastbar macht.

Beispiel einer Verlegung von Schlüter Systems Ditra-Heat-E


Entkopplung und Abdichtung des Bodenbelags

Neben mehr Komfort und Wellness im Badezimmer oder anderen Bereichen im Zuhause bietet die Ditra-Heat Matte noch weitere Vorteile: Darunter Entkopplung und Abdichtung. Die Matte verhindert, dass die Fliesen beeinträchtigt werden, sollten sich Spannungen zwischen Boden und Fliesen bilden (Spannungsrisse).

Auch die Abdichtung ist ein wichtiger Vorteil - vor allem in Nassbereichen. Ditra-Heat ist eine wasserundurchlässige Polypropylenbahn mit einer hohen Wasserdampfdiffusionsdichtigkeit. Wird an den Stößen zwischen den Matten ebenfalls abgedichtet (hierfür bietet Schlüter Systems ebenfalls Lösungen an) sowie an Wasseranschlüssen, entsteht eine sichere Abdichtung für Dein Bad.

Verlegung der Flächenheizung

Die Installation der Flächenheizungen Ditra-Heat E und Ditra-Heat-E-DUO kann in der Regel mit dem Material verlegt werden, das ohnehin zur Fliesenverlegung benötigt wird. Die orangenen Entkopplungsmatten werden mit einem Flex-Fliesenkleber auf dem Boden fixiert.

Auf die Matte werden dann in den gewünschten Längen die Heizkabel sowie die Temperaturfühler verlegt. Nach einer weiteren Schicht Flex-Kleber werden dann die Fliesen auf dem Flächen-Heizsystem angebracht.
Beispiel einer Verlegung von Schlüter Systems Ditra-Heat-E

Ditra-Heat-E in Kürze

Das wartungsfreie Heizsystem Ditra-Heat ist eine komfortable und praktische Lösung für moderne Bäder: Aufgrund der geringen Aufbauhöhe ist sie sowohl für Renovierungen als auch für den Neubau geeignet. Denkbar ist auch eine Verlegung in anderen Räumen in Deinem Zuhause - zum Beispiel in Wohnbereichen oder dem Schlafzimmer.

Ditra-Heat-E kann die Lebensdauer Deiner Fliesen verbessern, indem sie Abdichtung und Entkopplung sichert. Sie trocknet in Nassbereichen die Fliesen und Fugen erheblich schneller, was die Schimmelgefahr eindämmt. Die Flächenheizung sorgt für mehr Wohlbefinden im eigenen Heim und bringt mit Leichtigkeit mehr Wellness und Komfort nach Hause!

In unserem Webshop kannst Du Ditra-Heat-E Komplettpakete kaufen oder dir dein Schlüter Systems Heizsystem ganz individuell aus Einzelkomponenten wie Heizkabel, Temperaturregler und Entkopplungsmatten zusammenstellen.

Komplett-Sets und Einzelkomponenten von Schlüter Systems Ditra-Heat findest Du natürlich alle in unserem Webshop. Wir führen alle Artikel zu besonders reduzierten Preisen! In unserer Fliesenausstellung Dortmund und der Fliesenausstellung Münster kannst Du Dir diese Produkte auch ansehen und Dich rund um die Installation beraten lassen! Wir freuen uns auf Deinen Besuch!

Weitere Info-Videos von Schlüter Systems:
Anleitung Boden- und Wandinstallation: Youtube Video von Schlüter Systems zu DITRA-HEAT-E
Anleitung Installation auf Estrich: Youtube Video von Schlüter Systems zu DITRA-HEAT-E
Anleitung Installation auf Holz: Youtube Video von Schlüter Systems zu DITRA-HEAT-E

Vorgestellte Produkte

Das könnte Ihnen auch gefallen

5 Tipps vor Deinem Fliesenkauf

5 Tipps vor Deinem Fliesenkauf

Fliesen zu kaufen ist häufig eine schwere Entscheidung. Gerade wenn Du ein neues Haus baust oder einen Raum sanierst und modernisierst und noch unsicher bist, wohin der Weg gehen soll, helfen Dir diese 5 einfachen Tipps: Was gibt es vor Deinem Fliesenkauf zu beachten?

Die 12 besten Tipps für kleine Bäder

Die 12 besten Tipps für kleine Bäder

Wir haben Dir in diesem Blogpost die 12 besten Tipps und Tricks zusammengestellt, die Dein kleines Bad viel größer erscheinen lassen, als es eigentlich ist.

Fliesen schnell und einfach reinigen

Fliesen schnell und einfach reinigen

Hier erfährst Du, wie Du Deine Fliesen schonend und einfach reinigen kannst.  Wir unterscheiden zwischen der Bauabschlussreinigung, der Grundreinigung und der Unterhaltsreinigung.

Die richtige Fugenbreite

Die richtige Fugenbreite

Die DIN 18 157 regelt die Fugenbreite nach einem einfachen System: In diesem Blogpost findest Du heraus, wie breit die Fugen zu Deinen Fliesen sein sollten!

Der ultimative Tipp für die Gestaltung Deines Badezimmers!

Der ultimative Tipp für die Gestaltung Deines Badezimmers!

Dieser Gestaltungstipp für das Bad ist einfach umzusetzen und hat eine immense Wirkung! In diesem Blogpost erkläre ich, wie Du mit einer ganz einfachen Technik das Badezimmer viel wirkungsvoller gestalten kannst - egal, welche Fliesen Du verwendest!

Fliesen richtig bohren

Fliesen richtig bohren

Wenn Du Deine Fliesen bohren möchtest, findest Du in diesem Blogpost Tipps und Infos zum Bohren für Dübelbefestigungen oder zum Bohren von größeren Löchern, beispielsweise für Wasseranschlüsse. Wir unterscheiden hier zwischen Feinsteinzeug und Steingut/Steinzeug!

Modulare Fliesen

Modulare Fliesen

Modulare Fliesen - was steckt dahinter? Mit einer Fliesenserie, die in einem modularen System realisiert wurde, kann Wand und Boden NOCH flexibler gestaltet werden. Was das bedeutet? Das erfährst Du in diesem Blogpost!

Variationsvielfalt und Farbspiele bei Fliesen

Variationsvielfalt und Farbspiele bei Fliesen

Was bedeutet "Farbspiel" oder "Variationsvielfalt" bei Fliesen? Erfahre in diesem Blogpost, wie Fliesen mit einem Farbspiel kodiert werden und wie Du die Kodierung interpretieren kannst!

Warum Bodenfliesen optimal für deine Katze sind

Warum Bodenfliesen optimal für deine Katze sind

Pünktlich zum internationalen Tag der Katze haben wir uns Gedanken über den richtigen und sicheren Boden für Stubentiger gemacht. Es leben rund 34,4 Mio. Haustiere, davon 14,8 Mio. Katzen in deutschen Haushalten. Zum Weltkatzentag widmen wir diesen Beitrag an alle Haustierbesitzer und vor allem Katzenliebhaber, die ihren tierischen Freunden etwas Gutes tun wollen.

Die 8 besten Gäste WC Lösungen - Gestaltungsideen

Die 8 besten Gäste WC Lösungen - Gestaltungsideen

Du hast nur wenig Platz, willst aber trotzdem ein schönes, durchdachtes Gäste WC realisieren? Mit unseren Tipps rund um die 8 besten Gäste-WC Lösungen wird Dir das gelingen! Lies in unserem Blog, worauf Du achten kannst!

Feinsteinzeug richtig verarbeiten

Feinsteinzeug richtig verarbeiten

Feinsteinzeug ist in mancherlei Hinsicht etwas schwieriger zu verarbeiten als beispielsweise Steingut oder Steinzeug. Einige Tipps, die ich Dir in diesem Blogpost zusammengestellt habe, sollen es dir einfacher machen, Deine Feinsteinzeugfliesen zu verarbeiten! Ob Verlegung, Fugen, Schneiden, Ausschnitte oder Fugen! In dieser kurzen Übersicht stelle ich Dir einige Verarbeitungstechniken für Feinsteinzeug Fliesen vor.

Trittsicherheit und Rutschhemmung bei Fliesen

Trittsicherheit und Rutschhemmung bei Fliesen

Rutschhemmungsklassen oder Trittsicherheitsklassen - was bedeutet das genau? Wir erklären in diesem Blogpost, wie du die Klassen verstehen kannst und wie Du festlegst, für welchen Bereich welche Rutschhemmungsklasse gut geeignet ist.

Fliesen Abrieb Klassen

Fliesen Abrieb Klassen

Was bedeutet die Abriebklasse einer Fliese? Worauf kannst Du beim Fliesenkauf achten und wie kennzeichnen die Hersteller die Abriebklasse?

Badfliesen zu Tiefstpreisen - unsere Top-Angebote!

Badfliesen zu Tiefstpreisen - unsere Top-Angebote!

Du suchst nach einem Schnäppchen für Dein Badezimmer? Dann bist du hier genau richtig! In diesem Blogpost erfährst Du, welches unsere TOP-Angebote im Bereich "Badezimmer Wandfliesen" sind!

10 spannende Fakten zum deutschen Badezimmer

10 spannende Fakten zum deutschen Badezimmer

Wie lange verbringen Deutsche durchschnittlich im Bad? Was sind die Trends für die kommenden Jahre? Und wie groß ist eigentlich das durchschnittliche deutsche Badezimmer? Die VDS hat es  in einer umfangreichen Studie herausgefunden! In unserem Blog erfährst Du die 10 wichtigsten Fakten!

Mach Deine Terrassenplatten fit für’s Frühjahr

Mach Deine Terrassenplatten fit für’s Frühjahr

In diesem Blogpost erkläre ich Dir, wie Du Deine Feinsteinzeug Terrassenplatten putzen kannst und fit für das Frühjahr machst! Was solltest Du vermeiden? Was funktioniert am besten? In diesem Blogpost erfährst du es kurz und knapp!

Die Fliesenkleber DIN EN 12004 kurz erklärt

Die Fliesenkleber DIN EN 12004 kurz erklärt

Fliesenkleber und Flexkleber haben unterschiedliche Eigenschaften und viele dieser Eigenschaften werden mit der DIN EN 12004 durch abkürzende Buchstaben beschrieben. Wie Du diese verstehen kannst, erfährst Du hier!

Terrassenplatten erweitern den Wohnraum

Terrassenplatten erweitern den Wohnraum

Fliesen sorgen für mehr Offenheit im Eigenheim! Mit einer optisch einheitlichen Verlegung vom Innen- in den Außenbereich erfüllt die Terrasse eine neue Funktion: Sie erweitert und öffnet Wohnbereiche. Wenn Du diese innovative Möglichkeit kennenlernen möchtest, bist du hier genau richtig!

Italienische Fliesen bei Fliesenrabatte

Italienische Fliesen bei Fliesenrabatte

Sie sind hochwertig, sie sind vielfältig und sie sind in den verschiedensten Ausführungen bei uns erhältlich! Italienische Fliesen sind so gefragt wie nie! Erfahre in diesem Blogpost alles zu italienischen Fliesen!

Die richtige Fugenfarbe

Die richtige Fugenfarbe

In diesem Blogpost bekommst Du Tipps rund um die Fugenfarbe passend zu Deinen Fliesen! Mittlerweile gibt es eine riesige Bandbreite an Farben: Welche ist die richtige für Dich und Deine Fliesen?

Chargen und Nuancen bei Fliesen

Chargen und Nuancen bei Fliesen

Wenn Du Fliesen nachbestellen möchtest oder dir zu deinen Fliesen passende Sockel schneiden möchtest, ist diese unscheinbare Zahl ungemein wichtig: Die Chargen- oder Nuancennummer! In diesem Blogbeitrag erfährst Du, warum!

Rektifizierte, nicht rektifizierte und kalibrierte Fliesen

Rektifizierte, nicht rektifizierte und kalibrierte Fliesen

Unter einigen Fliesen steht das Wort "rektifiziert" - unter anderen "nicht rektifiziert" oder "Naturkante". Was es mit diesen Bezeichnungen auf sich hat, erfährst Du in unserem Blogpost rund um die Kanten von Fliesen!

Folge uns auf Instagram

Besuche unsere Ausstellungen

Fliesenausstellung Dortmund

Finde uns auf Facebook

Auch auf Pinterest