Lieferland

Wohnzimmerfliesen: behaglich, stilvoll & praktisch

Fliesen im Wohnzimmer sehen nicht nur gut aus, sie bringen auch eine ganze Reihe von Vorteilen mit sich. So sind Fliesen besonders widerstandsfähig, pflegeleicht, besitzen eine hohe Wärmeleitfähigkeit und ermöglichen die nahtlose Verbindung verschiedener Wohnbereiche. Zudem bietet die große Auswahl an Oberflächen, Formaten und Farben von Fliesen unzählige Gestaltungsmöglichkeiten für Wohnräume.

Ob Fliesen in rustikaler Holzoptik, stylischer Betonoptik oder natürlicher Steinoptik - jeder Raum lässt sich mit der passenden Fliese gekonnt in Szene setzen. Welche Rolle dabei die Größe Ihres Wohnzimmers spielt, warum der Lichteinfall für die Fliese bedeutend ist und wie Sie Ihren Wohnbereich optisch vergrößern können, erfahren Sie hier:
Wohnzimmer in warmen Farben, gefliest mit Ceramicvision Blade. Die Ceramicvision Blade im Großformat (120x120 cm), in der Farbe Vibe, verleiht dem Wohnbereich Ruhe und Gemütlichkeit. Sie schafft zudem eine nahtlose Verbindung zum Kochbereich, wodurch der gesamte Raum deutlich größer und offener erscheint. 

Welche Fliesen eignen sich für das Wohnzimmer?

Wer denkt, Fliesen eignen sich ausschließlich für das Badezimmer oder die Küche, liegt falsch. Schließlich ist die Fliese ein wahres Allroundtalent. Mit ihr lässt sich jede Räumlichkeit - sowohl Wand als auch Boden - gestalten. Dementsprechend gibt es auch nicht DIE Wohnzimmerfliese. Fliesen, die im Badezimmer oder in der Küche verlegt werden, können genauso im Wohnbereich eingesetzt werden. Grundsätzlich eignet sich also jede Fliese für den Innenbereich auch für Ihr Wohnzimmer. Dabei sollten Sie lediglich darauf achten, ob es sich bei der Fliese um eine Feinsteinzeugfliese (für Wand und Boden geeignet) handelt, oder um eine Steingutfliese, die aufgrund ihrer Materialbeschaffenheit ausschließlich für die Wand geeignet ist.

Tipp: Die Fußbodenheizung erfreut sich bei Neubauten und auch bei der Sanierung von Gebäuden zunehmend großer Beliebtheit. In Kombination mit dem passenden Bodenbelag ist die Fußbodenheizung besonders energieeffizient. Die dichte Oberfläche von Feinsteinzeug- und Steingutfliesen ist der perfekte Wärmeleiter und speichert die Wärme obendrein über einen längeren Zeitraum. Damit ist die Fliese der optimale Bodenbelag für eine Fußbodenheizung.

Worauf ist bei der Auswahl von Fliesen für das Wohnzimmer zu achten?

Die Auswahl an Fliesenoberflächen und Fliesenfarben ist mittlerweile sehr umfangreich. Je nach Geschmack und Inneneinrichtung gibt es die dazu passende Fliesenoptik. Eine Fliese in Holzoptik beispielsweise sorgt für Gemütlichkeit, eine Fliese in Betonoptik unterstreicht den Industrielook und eine Fliese in Steinoptik besticht wiederum durch natürliche Eleganz. Haben Sie sich erstmal für eine Stilrichtung entschieden, geht es nun darum, Ihre “Wunschfliese” zu finden.

Für die Auswahl der passenden Wohnzimmerfliese sollten Sie sich immer das gesamte Raumkonzept vor Augen führen. Denn, je nachdem wie groß oder klein das Wohnzimmer ist, wie es geschnitten ist, ob es viel oder wenig natürliches Licht gibt, und in welchem Stil die Inneneinrichtung gehalten ist, setzt die eine oder andere Fliese Ihr Wohnzimmer am besten in Szene.
Wohnzimmer mit Villeroy & Boch Oak Park Fliesen in der Farbe cacao. So entsteht Gemütlichkeit: Die Villeroy & Boch Oak Park in der Farbe cacao (Format 30x120 cm) erscheint in täuschend echter Holzoptik.
Fußbodenausschnitt, der mit der Bodenfliese Ceramicvision Evolution gefliest ist. Ebenfalls ist ein Teil einer grauen Sofagarnitur zu sehen. Das Großformat der Ceramicvision Evolution in der Farbe galaxy sorgt durch die natürliche Farbgebung und den geringen Fugenanteil für ein ruhiges und harmonisches Raumbild.

Wohnzimmerfliesen: Worauf bei der Oberfläche zu achten ist

In der Regel sind Wohnzimmer mit großen Fensterflächen ausgestattet. Entsprechend groß ist hier auch der Lichteinfall. Das sollten Sie bei der Auswahl der Fliese stets bedenken, denn diese Gegebenheit wirkt sich auch auf das Erscheinungsbild der Fliese aus. Um ein vollständiges Bild von der Fliese zu erhalten, sollten Sie sich die Fliese am besten mit Lichteinfall ansehen. Manche Fliesen besitzen feine Oberflächenstrukturen, Schimmereffekte oder Maserungen, die erst im Licht zur vollen Geltung kommen.

Genauso ist es bei der Farbgebung. Je nach Lichteinfall und Blickwinkel kann die Farbe in ihrer Erscheinung leicht variieren. Sollten Sie zum Beispiel eine Fliese mit einer zarten Oberflächenstruktur ausgesucht haben, wollen Sie schließlich auch, dass diese Besonderheit entsprechend zur Geltung kommt. Das geht jedoch nur, wenn das Wohnzimmer genügend Licht hergibt. 

Im Zusammenhang mit der Fliesenoptik ist natürlich auch der Stil der Einrichtung zu bedenken. So kommen beispielsweise helle Möbel auf einem etwas dunkleren Bodenbelag besonders gut zur Geltung. Genauso ist es umgekehrt. Ein dunkles Sofa wird durch eine hellere Bodenfliese optisch hervorgehoben. Eine Ton-in-Ton-Gestaltung sorgt wiederum für ein sehr ruhiges Raumbild.

Wohnzimmerfliesen: Das richtige Format finden

Neben der Fliesenoptik spielt auch das richtige Fliesenformat eine entscheidende Rolle. Grundsätzlich gilt hier: Je größer das Fliesenformat, desto geringer ist am Ende der Fugenanteil und umso ruhiger wirkt das gesamte Raumbild. Ein Großformat unterstützt damit die Weitläufigkeit und Offenheit von großen Wohnzimmern und lässt zudem auch kleinere Wohnbereiche optisch größer wirken.

Hinweis: Beachten Sie jedoch bei Großformaten in Großformaten in XXL, dass diese für den Fliesenleger auch einen größeren Arbeitsaufwand bedeuten. Denn in der Regel müssen Großformate zu zweit verlegt werden, was den Kostenfaktor natürlich erhöht. Zudem muss der Untergrund für Großformate besonders gerade sein. Bevor Sie sich also auf ein Großformat festlegen, sollten Sie am besten Rücksprache mit Ihrem Fliesenleger halten, ob dieser überhaupt Großformate verlegt und ob Ihr Untergrund dafür geeignet ist.
Die Ceramicvision Woodtrend Castagno Fliesen sind sowohl im Wohnzimmer als auch im Außenbereich einen modernen Lofts zu sehen. Auf dem Fliesenboden in Holzoptik ist eine kaffeebraune Couch zu sehen mit einem weißen Wohnzimmertisch. Eine natürliche Verbindung von Wohn- und Außenbereich: Der nahtlose Übergang der Ceramicvision Woodtrend in der Farbe castagno lässt die Fläche optisch größer erscheinen und schafft ein warmes Ambiente.
Wohnzimmer mit Villeroy & Boch My Earth gefliest, in Natursteinoptik. Lebendigkeit und Natürlichkeit vereint in einer Bodenfliese: Die Villeroy & Boch My Earth in der Farbe Grau besitzt eine lebhafte Oberfläche in Steinoptik, die dem Wohnzimmer einen naturnahen Look verleiht. 

Wohnzimmerfliesen: Stimmige Gesamtkonzept

Ein weiterer Aspekt, der für die Auswahl des Formats und damit auch für die Verlegerichtung entscheidend ist, sind angrenzende Raumbereiche. Offene Wohnzimmer, die zum Beispiel in den Kochbereich übergehen, lassen sich durch eine durchgehende Fliese miteinander verbinden und damit den gesamten Raumbereich optisch vergrößern. Möchten Sie diese Bereiche jedoch bewusst voneinander mit unterschiedlichen Fliesen abgrenzen, empfiehlt es sich hier dennoch in einem einheitlichen Format zu bleiben, um ein durchgängiges Fugenbild zu erhalten. Ebenso sind die Zugänge zum Wohnzimmer, wie beispielsweise der Flur, zu beachten. Am Ende sollte sich immer ein stimmiges Gesamtkonzept ergeben.
Bei der Auswahl des richtigen Formats und der passenden Verlegerichtung, sind folglich diese drei Punkte maßgebend:

  • Größe und Form des Wohnzimmers
  • Angrenzende Wohnbereiche und Bodenbeläge
  • Bodenbeschaffenheit und Kommunikation mit dem Fliesenverleger
Hinweis: Einige Fliesenserien umfassen neben Fliesen für den Innenbereich auch Terrassenplatten. Diese haben meistens eine Stärke von etwa 2 cm und sind damit noch robuster gegenüber Beanspruchungen und Witterungsbedingungen. Sollten Sie also überlegen, ebenfalls die Terrasse neu zu gestalten, ermöglicht Ihnen die passende Outdoor-Fliese die Verbindung von Innen-und Außenbereich. Das Gleich gilt für Wintergärten. Ist dieser überdacht, können Sie in diesem Fall auch zur Fliese für den Innenbereich greifen.

Die passende Fliese für Ihr Wohnzimmer: Wir beraten Sie gern!

Neben Trends und Ratgebern, sollten Sie bei der Auswahl der Fliese vor allem auf Ihr Bauchgefühl hören. Schließlich handelt es sich bei dem Wohnzimmer um einen meist größeren Raum, in dem vor allem Sie zur Ruhe kommen möchten und der daher auch Ihnen gefallen muss. Auf der Suche nach Ihrer “Wunschfliese” stehen wir Ihnen mit unserem Fachwissen zur Seite und beraten Sie auch gerne vor Ort in unserer Fliesenausstellung Dortmund sowie in unserer Fliesenausstellung Münster.

Wir, von fliesenrabatte.de haben langjährige Erfahrung und wissen genau, worauf bei Fliesen in den verschiedenen Wohnbereichen zu achten ist. Zudem können wir Sie zu Fliesen-Trends, Formaten und Kombinationsmöglichkeiten ausführlich beraten. Unser Ziel ist es, Ihre Wünsche mit der passenden Fliese zu vereinen.

Tipp: Damit wir Sie vor Ort in Optik, Format und Verlegerichtung bestmöglich beraten können, bringen Sie uns gerne eine Skizze Ihres Wohnzimmers mit. Sollten Sie einen offenen Wohnbereich haben, der z.B. in die Küche übergeht, zeichnen Sie am besten auch diesen Bereich ein. Ebenso können Sie gerne Stoffmuster Ihrer Sofagarnitur mitbringen. Grundsätzlich gilt: Je mehr Informationen Sie uns zu Ihrem Projekt liefern, desto mehr Punkte können wir im Beratungsgespräch aufgreifen.

Alternativ können Sie sich auch ganz unkompliziert Fliesen Musterpakete nach Hause schicken lassen. Damit haben Sie die Möglichkeiten Ihre "Wunschfliesen" in dem vorgesehenen Raum auszulegen und zu testen.
Wohnzimmerboden gestaltet mit der Fliese Ceramicvision Silvis in der Farbe Rovere. Auf dem gemütlichen Fliesenboden steht ein Sessel. Im Hintergrund ist ein kleiner Tisch und dahinter ein Kamin zu sehen.
Sie sind pflegeleicht, speichern Wärme und sind sorgen für Gemütlichkeit: Die Ceramicvision Silvis in der Farbe Rovere eignet sich optimal für die Gestaltung behaglicher Wohlfühloasen.