Ausstellungen 3D Planung ab 1.000 € Versandkostenfrei Preisversprechen FRAGEN? +49 (0)231 1811901
Ausgezeichnet: Bester Onlineshop Focus Mones Deutschland Test Bester Online-Shop: fliesenrabatte.de DIE WELT - Nr. 1 in der Kundenzufriedenheit - fliesenrabatte.de
Mathias | 17.07.2022 3 Minuten

Modulare Fliesen & spannende Verlegemuster

Was sind modulare Fliesen und wie werden sie verlegt? Wenn Sie mehr über die Zusammensetzung von Fliesen und ihre Wirkung erfahren möchten, sind Sie bei diesem Blogpost genau richtig.

Unter Modularität ist die Aufteilung einer zusammenhängenden Fläche in unterschiedlich große Einzelteile zu verstehen, die auch als Module bezeichnet werden. Das bedeutet im Umkehrschluss wiederum, dass sich die einzelnen Module – auf verschiedene Weise – zu einem ganzheitlichen System zusammensetzen lassen.

Modulare Fliesen-Systeme greifen genau dieses Baukastenprinzip auf: Die einzelnen Fliesen unterscheiden sich in Größe und Format, ergeben jedoch in ihrem Zusammenschluss eine einheitliche Fläche. Das heißt, modulare Fliesen beeinflussen vor allem das Verlegemuster. Denn Fliesen, die die gleiche Größe haben werden der Regel nach mit einer durchgängigen Fuge (z.B. im Kreuzfugenverband) verlegt, um ein möglichst einheitliches und ruhiges Gesamtbild zu erzielen. Bei modularen Fliesen beziehungsweise modularen Verlegesystemen wird hingegen genau dieses Muster durchbrochen. Die unterschiedlichen Formate werden in einem gemischten Verband (z.B. im Römischem Verband) verlegt und bewirken dadurch ein lebhaftes Fliesenbild mit besonderem Charakter. Bild: Die Villeroy & Boch My Earth wurde hier auf zwei verschiedene Arten verlegt: Geradeaus auf der Wand ist der Kreuzfugenverband zu sehen, rechts an der Wand sind Fliesen unterschiedlicher Formate im modularen Verband (Römischer Verband) verlegt. Die zwei unterschiedlichen Verlegemuster verleihen der Terrasse einen dynamischen und zugleich stilvollen Ausdruck.

Viele Möglichkeiten mit modularen Fliesen

In unserem Webshop oder in unseren Ausstellungen vor Ort finden Sie viele Fliesenserien, die modular aufgebaut sind. Das heißt, dass die Fliesen nicht nur in einem Format, sondern in mehreren, kombinierbaren Formaten erhältlich sind. Angefangen bei kleinen Fliesenformaten in 7,5 x 7,5 cm über 15 x 15 cm, 20 x 60 cm bis hin zu gängigen Formatgrößen in 60 x 60 cm und schließlich XXL-Formate ab 90 x 90 cm.

Der Vorteil bei modularen Verband-Systemen: Sie können ein individuelles Verlegemuster kreiieren. Denn wie Sie die Fliesen kombinieren, bleibt am Ende Ihnen und Ihrem persönlichen Geschmack überlassen. Wichtig ist, dass die einzelnen Fliesenformate in Summe die benötigte Fläche abdecken. Der Römische Verband besteht meist aus quadratischen und rechteckigen Formaten unterschiedlicher Größe. In der Regel werden drei bis vier unterschiedliche Fliesengrößen dabei verwendet. Und obwohl der Römische Verband wie ein wahllos aneinander gelegtes Plattenmuster erscheint, folgt er dennoch einem geometrischen System.  
Tipp: Vor der Verlegung ist es immer ratsam einen Verlegeplan zu entwerfen. Zudem eignen sich die kleinen bis mittleren Formate am besten für den römischen bzw. modularen Verband. 

In der nachfolgenden Abbildung ist zu sehen, wie sich unterschiedliche Größen beispielhaft zusammensetzen lassen: 

Modulare Fliesen

Das könnte Ihnen auch gefallen