Ausstellungen 3D Planung ab 1.000 € Versandkostenfrei Preisversprechen FRAGEN? +49 (0)231 1811901
Ausgezeichnet: Bester Onlineshop Focus Mones Deutschland Test Bester Online-Shop: fliesenrabatte.de DIE WELT - Nr. 1 in der Kundenzufriedenheit - fliesenrabatte.de
Mathias | 15.10.2018 3 Minuten

Gut kombiniert: Fliesen in Betonoptik im Mix mit Holzoptik

Warm und kühl – Industrie und Natur. Diese individuelle Fliesen-Komposition besteht im Kern darin, Gegensätze in Einklang zu bringen.

Atlas Concorde Boost

Fliesen in Holzoptik für Natürlichkeit

Die wohl wohnlichsten und natürlichsten Fliesen sind diejenigen mit einer authentischen Holzoptik-Oberfläche. Ob Du Holzoptik als Wandfliesen oder als Bodenfliesen im Mix mit Betonoptik verwendest, spielt dabei keine Rolle. Die Maserungen und Astlöcher, die die Fliesen im Dielenformat zeigen, transportieren einen ganz eigenen, natürlichen Style.

Dass es sich beim Holz um Fliesen handelt, fällt bei modernen Fliesenserien nicht mehr auf: Die Optik ahmt die unterschiedlichsten Hölzer nach: Hell, dunkel, warm, kühl, braun, grau – oder genauer gesagt: Eiche, Nussbaum, Linde, Kirsche und viele andere Arten. Durch die fühlbaren Strukturen auf der Fliesenoberfläche und die abwechslungsreichen Designprints der Fliesen entsteht ein überzeugender Look in einer unfassbaren Vielfalt!

Fliesen in Holzoptik für Natürlichkeit

Im krassen Kontrast zur Holzoptik setzt sich die Betonoptik mit kühlen und minimalistischen Farben ab. In der Regel ist die Betonoptik – vor allem, wenn sie mit Holzoptik kombiniert wird - in kühleren Tönen gehalten: Von einem hellen Grau bis hin zu einem dunklen Anthrazit. Da es zahlreiche unterschiedliche Betonoptiken gibt, ist an dieser Stelle Dein persönlicher Geschmack gefragt:

Einige Fliesen in Betonoptik haben starke Strukturen und auffällige Farbakzente. Durch hellere und dunklere Schattierungen suggeriert die Oberfläche, dass die Betonoptik von Hand gegossen und bearbeitet wurde. Einige Fliesen vermitteln diesen Handwerkscharakter noch deutlicher, indem beispielsweise optisch nachgeahmte Spuren von Werkzeug, wie Betonkellen, darauf zu finden sind.

Der Mix aus zwei Welten: Beton und Holzoptik

Wie kommt aber jemand darauf, diese so völlig unterschiedlichen Welten zu kombinieren? Woher genau die Idee zu diesem Mix kam, bleibt an dieser Stelle wohl unbeantwortet. Was sich allerdings sagen lässt, ist, dass der Fliesenwelten-Mix immer beliebter wird. In einem anderen Blogbeitrag hat Sarah zum Beispiel schon ausführlich über den Fliesenmix von Holzoptik mit Marmoroptik geschrieben.

Durch so einen Mix entsteht ein dynamisches Raumbild. Im Gegensatz zu Bädern, die wie aus einem Guss gefliest sind, bewirken solche Oberflächen-Mixe eine besondere Spannung und Dynamik. Im Falle von Holz- und Betonoptik prallen allerdings zwei vollkommen verschiedene Welten aufeinander. Dadurch wirken die Kontraste besonders intensiv.

Die Harmonie zwischen den beiden (optisch auf Feinsteinzeug nachgeahmten) Materialien entsteht dennoch: Nämlich durch das Talent des Betons, sich perfekt an alle Gegebenheiten anzupassen. Farben von Grau bis Anthrazit lassen sich ideal mit allen denkbaren Braun- und Beigetönen kombinieren.

Welche Holzoptik zu welcher Betonoptik?

Diese Frage ist immer noch Geschmacksache, allerdings gibt es einige Kombinationen, die Du besonders gut mischen kannst. In einem Fliesenrabatte Kundenprojekt wurde beispielsweise die Serie Ceramicvision Mattina mit der Serie Ariostea Teknostone kombiniert. Die Farbe von Teknostone war in diesem Falle Smoke, die Farbe der Holzoptik Mattina ist Beige.

Die sehr warmen Töne von Beige, zusammen mit den dunklen, grauen Farben von Teknostone erzeugen ein elegantes Gesamtbild. Die Farben ergänzen sich optimal: Der industrielle Minimalismus der Betonoptik wird durch die warmen Farben und die natürliche Note der Holzoptik ergänzt.

Neben Ariostea Teknostone und Ceramicvision Mattina gibt es natürlich auch noch viele andere Serien, die sich gut miteinander kombinieren lassen. Zum Beispiel Topcollection Wildeiche und Topcollection Beton oder TopCollection Beton Soft.

Beton hat eine auffälligere Oberfläche. Die Serie ist durchzogen von einer Linientextur, die den Handwerkscharakter von Beton sehr gut zum Ausdruck bringt. Insbesondere deshalb entfaltet Beton mit den weichen Linien der Holzoptik ein rundes Ambiente.

Beton Soft ist verzichtet auf eine Linientextur. Dafür hat die Serie eine leicht gesprenkelte Oberfläche und eine deutlich sichtbare Körnung. Auch diese Serie lässt sich sehr gut zu Fliesen in Holzoptik kombinieren: Ein Kandidat ist Ceramicvision Wildeiche. Diese Serie bietet auffällige Maserungen und sogar Astlöcher, die einen rustikalen Eindruck vermitteln.

Weiter oben in unserer Bildergalerie zeigen wir auch ein Beispiel mit der Serie Enmon Metro. Auch zu Metro harmoniert die Fliesenserie Wildeiche sehr gut. Auf Bild zwei und vier kannst Du Dich von der eher ruhigen, minimalistischen Betonoptikserie Metro überzeugen!

Dein Fliesenmix bei Fliesenrabatte

Egal, für welche Serien Du Dich entscheidest: Eine Holz-/Beton-Kombination ist ein außergewöhnlicher Mix, der Dein Badezimmer in einen interessanten und modernen Style hüllt. Du kannst Dich trotzdem noch nicht für die richtigen Fliesen entscheiden? Dann rufe uns doch direkt an oder komm in Dortmund oder Münster in unseren Fliesenausstellungen vorbei! Wir beraten Dich gerne noch ausführlicher!
Mathias

Ich gehöre schon seit über 10 Jahren zum Team Fliesenrabatte, bin Ausstellungsleiter in Münster und Spezialist für die Konzeption von Wohnbereichen im Innen- und Außenbereich. Hin und wieder schreibe ich auch Beiträge für unseren Blog.

Alle Artikel von Mathias anzeigen.

Das könnte Ihnen auch gefallen