placeholder flag Lieferland
ekomi logo Ausgezeichnet: 1. Platz in Preis/Leistung Deutschland Test Bester Online-Shop: fliesenrabatte.de DIE WELT - Nr. 1 in der Kundenzufriedenheit - fliesenrabatte.de Höchste Kompetenz laut Focus Money: fliesenrabatte.de Fliesenrabatte.de Musterfliesen Cashback

Weber Saint-Gobain weber.xerm 853 F Flexibler Fliesenkleber, schnell 25 kg Foliensack grau

Artikelnummer: 352068
Artikelnummer
352068
Hersteller
Weber Saint-Gobain
Serie
weber.xerm 853 F
Farbe
grau
Art
Flexibler Fliesenkleber, schnell
Gebinde
25 kg Foliensack
EAN Nummer
4011361182911
Gewicht
25 KG/Sack
Stück pro Paket
1
Stück pro Palette
42
Bestell-/Lieferzeit
Bestellzeit 3-6 Werktage, Versandzeit 5-7 Werktage
Materialbedarf

4 mm Zahnung: ca. 1,7 kg / m²
6 mm Zahnung: ca. 2,2 kg / m²
8 mm Zahnung: ca. 2,8 kg / m²
Mittelbettzahnung: ca. 4,5 kg / m

/Sack
Bestellzeit 3-6 Werktage, Versandzeit 5-7 Werktage
Wunschtermin möglich
Versand über Spedition
Sack
Ausgezeichnet: Fliesenrabatte.de gehört zu den besten Online Shops in Deutschland FOCUS mit Deutschland TEST: BESTER ONLINE SHOP - Fliesenrabatte.de DIE WELT: Nr. 1 in Kundenzufriedenheit - Fliesenrabatte.de Höchste Kompetenz laut Focus Money: Fliesenrabatte.de
Apple Pay Logo
PayPal Logo
AmazonPay Logo
MasterCard Logo
EC Cash Logo
giropay logo
American Express Logo
Visa Logo
iDeal Logo
Bancontact Logo
Belfius Logo
Cartes Bancaires Logo
KBC Logo
CBC Logo
Przelewy24 Logo
Maestro Logo
Vorkasse Logo
Barzahlung Logo

Kleberbettdicke:
bis 10 mm

Farbe:
Grau

Wasserbedarf:
ca. 6,25 l/25 kg

Lagerung:
Bei trockener, vor Feuchtigkeit geschützter Lagerung ist das Material im Originalgebinde mind. 9 Monate lagerfähig.

Anwendungsgebiet

Zum Verlegen von Wand- und Bodenkeramik, nicht verfärbungsempfindlichen Naturstein, Mosaik, Riemchen aus Steinzeug, Steingut, Spaltplatten und Handformsteinen, Ziegelfliesen, Leichtbau-, Glasfaser- und Hartschaumplatten auf Beton, Putz, Estrich, Calciumsulfatestrich, Mauerwerk, Klinker, weber.sys 834-Fliesenbauplatten, Gipsfaser-, Gipsbau und Gipskartonplatten, Porenbeton sowie beheizten Estrichen, im Dünn- und Mittelbettverfahren. Insbesondere bei Verlegearbeiten, die unter Zeitdruck stehen, z.B. bei Ausstellungs- und Verkaufsräumen, Schalterhallen, Eingangshallen, Dielen, Balkonen und Terrassen.

Produkteigenschaften

  • EMICODE EC1 PLUS: sehr emissionsarm
  • schnell begehbar und verfugbar
  • geeignet für Fußbodenheizung
  • Für Nass- und Dauerunterwasserbereiche

Allgemeine Hinweise

  • Bereits angesteiftes Material nicht mehr verarbeiten.
  • Alle Eigenschaften beziehen sich auf eine Temperatur von + 23 °C ohne Zugluft und eine relative Luftfeuchtigkeit von 50 %.
  • Höhere Temperaturen und niedrigere Luftfeuchtigkeiten beschleunigen, niedrigere Temperaturen und höhere Luftfeuchtigkeiten verzögern den Reaktionsverlauf.
  • Metall- und Holzuntergründe müssen vor der Belegung durch geeignete Maßnahmen vorbereitet werden.
  • Für die Verlegung sind die DIN 18157, die aktuellen ZDB-Merkblätter sowie die einschlägigen Richtlinien zu beachten. Die jeweilige maximale Untergrundrestfeuchte darf zum Zeitpunkt der Verlegung nicht überschritten werden.
  • Bis zur vollständigen Abbindung ist der Aufbau vor Feuchtigkeit zu schützen.
  • Feuchte, nasse oder zu kalt gelagerte Fliesen, Platten oder Natursteine dürfen nicht verlegt werden.
  • Für die Verklebung von "Fliese auf Fliese" im Außen-, Dauernass- und Dauerunterwasserbereich (ohne Abdichtung) empfehlen wir den hochflexiblen 2-K-Reaktionsharzkleber weber.xerm 847.
  • Die Eignung des Natursteines ist durch Vorversuche zu überprüfen.
  • Bei besonders verfärbungs- und verformungsanfälligen Verlegegütern ist die Verlegung mit einem wasserfreien Kleber (z. B. Reaktionsharzkleber) auszuführen. In Zweifelsfällen sind Vorversuche durchzuführen.

Besondere Hinweise

  • Beim Ausgleichen von Untergründen mit geringeren Druckfestigkeiten und Rohdichten (z. B. Gipsputz, Leichtputze, Porenbetonsteine usw.) oder beim Ausgleichen von Calciumsulfatestrichen darf die maximale Kleberbettdicke von 3 mm nicht überschritten werden.
  • Nicht in Verbindung mit Nichteisenmetallen wie Zink, Blei, Kupfer oder Aluminium einsetzen. Einbauteile, z. B. Schienen und Kantenprofile, müssen aus Edelstahl bestehen.
  • Weitere detaillierte Informationen zur Eignung und Einsatzbereich des Klebers finden Sie auf Seite 18-19.