Ausstellungen 3D Planung ab 1.000 € Versandkostenfrei Preisversprechen FRAGEN? +49 (0)231 1811901
Ausgezeichnet: Bester Onlineshop Focus Mones Deutschland Test Bester Online-Shop: fliesenrabatte.de DIE WELT - Nr. 1 in der Kundenzufriedenheit - fliesenrabatte.de

Weber Saint-Gobain Grundierungen und Haftbrücken

Fliesen sind ein äußerst langlebiger Bodenbelag.  Jedoch nur dann, wenn sie fachgerecht verlegt werden.  Eine wichtige Voraussetzung dafür ist die Vorbereitung des Untergrunds. Dieser muss ausreichend tragfähig, staubfrei, trocken, öl- und fettfrei, formbeständig und frei von haftungs-mindernden Stoffen sein. Um den Untergrund optimal vorzubereiten, empfiehlt sich der Einsatz von Grundierungen. Die Wahl der passenden Grundierung hängt in erster Linie von der Beschaffenheit und Saugkraft des Untergrunds ab. So gibt es Grundierungen für stark saugende Untergründe wie Gips, Gipskarton, Rohbeton, Zementestrich, Trockenwandbau oder Innenputz. Es gibt Grundierungen zur Vorbehandlung von glatten, nicht saugenden Untergründen und Holz. Grundierungen für Innen- und Außenbereiche sowie für spezielle Anforderungsbereiche. Weber ist führender Hersteller von einfach zu verarbeitenden Baustoffen und weiß um diese Besonderheiten. Der Experte führt daher eine große Auswahl an Grundierungen für jedes Anwendungsgebiet in seinem Produktsortiment. 

WEBER.PRIM 801

weber.prim 801 ist eine alkalienbeständige, unverseifbare Grundierung mit staub-bindender und wasserabweisender Wirkung. Somit können saugende Untergründe, ideal für den nachfolgenden Auftrag von Verlegemörteln, Fliesenklebern, Spachtelmassen oder Putzen vorbehandelt werden. weber.prim 801 ist geeignet zum Grundieren von Gipsputzen, Gipskarton-, und Gipsfaserplatten, Porenbeton, mineralischen Putzen, Faserzementplatten, Beton, Mauerwerk, Zementestrichen und Calciumsulfatestrichen vor der Fliesenverlegung. Fliesenkleber werden vor zu schnellem Wasserentzug geschützt und somit deren klebeoffene Zeit und Haftung verbessert.


WEBER.PRIM 802

weber.prim 802 ist geeignet als Haftgrundierung, für innen und außen, zwischen mineralischen Untergründen und Weber- odenausgleichsmassen. Sie erzeugt hohe Haftzugfestigkeiten auf saugenden Untergründen. weber.prim 802 ist aber auch als Haftgrundierung auf Holzuntergründen geeignet.

WEBER.PRIM 803

weber.prim 803 ist eine einkomponentige Haftgrundierung mit hoher Verbundhaftung auf glatten Untergründen im Innenbereich. Sie kann auf Holz und glatten, nicht saugenden Untergründen, wie z.B. alten Fliesen-, Platten und Natursteinbelägen, Asphaltplatten, Beton, Gussasphalt, Kunststoffbeschichtungen, alten PVC-Belägen, kleinflächigen Metalloberflächen, wasserfesten Klebstoffresten und dichten Farbanstrichen eingesetzt werden. Somit können Holz und glatte, nicht saugende Untergründe ideal für den nachfolgenden Auftrag von Fliesen- klebern und Spachtelmassen vorbehandelt werden. Die Haftgrundierung eignet sich ebenfalls zur Aufnahme von Wand- und Bodenspachtelmassen auf saugen- den Untergründen.


WEBER.PRIM 804

weber.prim 804 ist eine Spezialgundierung sowie ein Haftvermittler für saugende und nicht saugende Flächen an Wand und Boden in Innen- und Außenbereichen. Aufgrund der hohen Feuchtebeständigkeit eignet sich diese Multifunktionsgrundierung besonders für die anschließende Verlegung von großformatigen Fliesen und Platten auf feuchtigkeitsempfindlichen Untergründen z.B. Calciumsulfatestrichen sowie weiteren gipshaltigen Untergründen. Sie eignet ebenfalls sich für die Vorbehandlung von nahezu allen Untergründen: alte Fliesen, Beton, Leichtbeton, Zement, und Calciumsulfatestrichen, Zement- und Kalkzementputzen, Gipsputz, Gipskarton, Gipsfaserplatten, Porenbeton, auf glatten, schlecht abgesandeten Gussasphaltestrichen, Holzdielen, OSB- oder Spanplatten sowie auf wasserfesten Klebstoffresten die zur weiteren Aufnahme von Fliesenklebern vorgesehen sind. Desweiteren müssen mit dieser Grundierung Heizestriche sowie alle weber.floor Dünnestriche für die nachfolgende Fliesen- oder Natursteinverlegung vorbehandelt werden

WEBER.PRIM 805

weber.prim 805 ist eine flüssige, verarbeitungsfertige Kunststoffdispersion, deren Trockenfilm eine hohe Wasserdampfsperrwirkung erzielt. Der Trockenfilm ver- hindert bzw. reduziert das Eindringen von Wasserdampf in das zu schützende Bauteil. Daneben wird auch häufig eine Gasundurchlässigkeit von Flächen und Fugen gefordert. Hier bietet die Kombination von weber.prim 805 mit weber.tec 822 und den entsprechenden weber.tec Abdichtbändern eine sichere Problemlösung. Die Dampfbremse kann mit keramischen Fliesen und Platten, geeigneten Anstrichen oder Tapeten überarbeitet werden.

 

WEBER.PRIM 806

weber.prim 806 ist ein schnell abbindendes Epoxidharz zum Verschließen von Rissen in Estrich und Beton, als Bindemittel zur Herstellung von schnell abbindenden Reaktionsharzmörteln und als Haftbrücke für schnell abbindenden Reaktionsharzmörtel sowie als Grundierung unter weber.tec 790 und weber.tec 791.


WEBER.PRIM 807

weber.prim 807 ist eine geruchsarme, niedrigviskose Epoxidharzgrundierung für Epoxidharzabdichtungen. Die Grundierung dringt gut in den Untergrund ein und erhöht die Oberflächenzugfestigkeit von zahlreichen Untergründen. Unter Verbundestrichen oder Bodenausgleichsmassen kann weber.prim 807 bei 2-maligem Auftrag als Dampfbremse angesehen werden. Mit weber.prim 807 können sehr emissionsarme Epoxidharzestriche für Industrieanwendungen oder Estriche für
private Nutzflächen hergestellt werden. Das Produkt ist anzuwenden auf Beton, Estrich und Putzen, sowie auf Holz und Spanplatten.