Ausstellungen 3D Planung ab 1.000 € Versandkostenfrei Preisversprechen FRAGEN? +49 (0)231 1811901

Weber Saint-Gobain Bodenausgleichsmasse, Estrich und Putz

Bei der Fliesenverlegung gilt die Faustregel: Je größer das Fliesenformat, desto ebener muss der Untergrund sein. Das kommt daher, dass große Fliesen weniger Toleranzen beim Untergrund erlauben als kleinere. Ist die Verlegefläche nicht optimal ausgerichtet, liegen die Fliesen oder Platten je nach Unebenheit mehr oder weniger hohl. Die Folge: Die Fliese erzeugt beim Drüberlaufen einen störenden Hohlklang und kann im schlimmsten Fall sogar brechen. Mit einer Ausgleichsmasse (auch Nivelliermassen genannt) schaffen Sie eine sichere Basis für jeden gewünschten Bodenbelag. Wie der Name verrät, lassen sich mit ihnen unebene Böden ausgleichen/ausnivellieren. Sie dienen also als Zwischenschicht zwischen Untergrund und Fliesenkleber. Bei Gefällearbeiten wird dazu eine standfeste Ausgleichsmasse benötigt. Bei geraden und größeren Flächen lohnen sich Ausgleichsmassen, die maschinengängig sind. Sie lassen sich einfach und schnell an den Einsatzort pumpen.

WEBER.PLAN 813-10

weber.plan 813-10 ist eine leicht verlaufende, schnellabbindende Nivelliermassezum Ausgleichen formstabiler Untergründe wie: Zement- und Calciumsulfatestriche, Heizestriche, Beton und alte tragfähige Fliesenbeläge. Das Produkt ist
geeignet für nachfolgende Oberbeläge wie z.B. Keramik- und Naturwerksteinbeläge, Parkett, Teppichböden, PVC-Beläge, Vinyl oder Linoleum. Durch seine spannungsarme Erhärtung und seine optimalen Verlaufseigenschaften kann das
Produkt in einem Arbeitsgang bis zu einer Schichtdicke von 10 mm aufgebracht werden. Durch die frühe Begehbarkeit wird ein zügiger Fortschritt der Nachfolgearbeiten ermöglicht.


WEBER.PLAN 813-25

weber.plan 813-25 ist eine leicht verlaufende, schnellabbindende Nivelliermassezum Ausgleichen formstabiler Untergründe wie: Zement-, und Calciumsulfatestriche, Heizestriche, Elektrofußbodenheizungen, Beton und alte tragfähige Fliesenbeläge. Das Produkt ist geeignet für nachfolgende Oberbeläge, z.B. Keramik- und Naturwerksteinbeläge, Parkett, Teppichböden, PVC-Beläge, Vinyl oder Linoleum. Bei leichter mechanischer Beanspruchung auf mineralischen Untergründen und einer Schichtdicke > 6 mm ist die Fläche auch direkt, d.h. ohne Oberbelag, nutzbar (z.B. Lagerräume, Kellerräume). weber.plan 813-25 ist das ideale Produkt für einen schnellen, sicheren Arbeitsablauf.

WEBER.PLAN 813-40

weber.plan 813-40 ist eine leicht verlaufende, schnellabbindende Nivelliermassezum Ausgleichen formstabiler Untergründe wie: Zementestriche, Calciumsulfatestriche, Heizestriche, Elektrofußbodenheizungen, Beton, zementgebundene Platten sowie auf alte tragfähige Fliesenbeläge. Das Produkt ist geeignet für nachfolgende Oberbeläge, z.B. Keramik- und Naturwerksteinbeläge, Parkett, Teppichböden, PVC-Beläge, Vinyl oder Linoleum. Bei leichter mechanischer Beanspruchung auf mineralischen Untergründen und einer Schichtdicke > 6 mm ist die Fläche auch direkt, d.h. ohne Oberbelag, nutzbar (z.B. Lagerräume, Kellerräume). Durch seine spannungsarme Erhärtung und seine optimalen Verlaufseigenschaften kann das Produkt in einem Arbeitsgang bis zu einer Schichtdickevon 40 mm aufgebracht werden.


WEBER.PLAN 816

weber.plan 816 ist ein Werktrockenmörtel zur Herstellung von Zementestrichen im Wohnungs-, Industrie- und Ladenbau sowie im Renovierungs- und Sanierungsbereich. Des Weiteren kann das Produkt auch auf Balkonen und Terrassen, in
Garagen und Kellerräumen, als Estrich im Verbund, auf Trennlage, auf Dämmschicht sowie als Heizestrich unter allen gängigen Bodenbelägen im Innen- und Außenbereich eingesetzt werden.

WEBER.PLAN 818

weber.plan 818 ist ein schnellabbindender, staubarmer und hoch ergiebiger Mörtel auf hydraulischer Bindemittelbasis für Reparatur- und Ausgleichsarbeiten,vorzugsweise im Wandbereich. weber.plan 818 ist geeignet zur Herstellung kleiner Ausgleichsschichten sowie zum patiellen Ausbessern und Egalisieren von Mauerwerk, Beton und mineralischen Putzen. Darüber hinaus ist weber.plan 818 geeignet zur Herstellung von kleinflächigen Gefälle-Ausgleichsschichten an Beton-
und Estrichflächen in normal beanspruchten Bodenbereichen, die nachfolgend mit Keramik oder Naturstein belegt werden. Wegen seiner schwundarmen, schnellen Aushärtung ist weber.plan 818 für Schichtdicken von 1–30 mm in einem Arbeitsgang geeignet. Nach ca. 5 Stunden sind die mit weber.plan 818 gespachtelten Flächen bereits mit Keramik belegbar. Das Produkt ist filz- und glättbar und zeichnet sich dank seiner Leichtfüllstoffe durch eine leichte Verarbeitbarkeit und hohe Ergiebigkeit aus.


WEBER.PLAN 819

weber.plan 819 ist ein standfester, schwindkompensierter Ausgleichsmörtel zum Ausgleichen und Ausbessern von Wand- und Bodenflächen im Innen- und Außenbereich. Des Weiteren ist er auch als vollflächiger Putz, auch im Schwimmbadbau einsetzbar. Geeignete Untergründe: Beton (ausreichend alt, fachgerecht nachbehandelt, im Schwimmbeckenbau mindestens 6 Monate alt), Mauerwerk der Festigkeitsklasse > 6 (z.B. Kalksandstein, Betonstein), Kalkzement- und Zementputze ab einer Festigkeitsklasse CS IV, Zement- und Schnellzementestriche.