placeholder flag Lieferland
ekomi logo Ausgezeichnet: 1. Platz in Preis/Leistung Deutschland Test Bester Online-Shop: fliesenrabatte.de DIE WELT - Nr. 1 in der Kundenzufriedenheit - fliesenrabatte.de Höchste Kompetenz laut Focus Money: fliesenrabatte.de Fliesenrabatte.de Musterfliesen Cashback

Weber Saint-Gobain weber.xerm 866 F Allbett-Natursteinmörtel, schnell 20 kg Papiersack grau

Artikelnummer: 101152
Gebinde: 20 kg Papiersack
Artikelnummer
101152
Hersteller
Weber Saint-Gobain
Serie
weber.xerm 866 F
Farbe
grau
Art
Allbett-Natursteinmörtel, schnell
Gebinde
20 kg Papiersack
EAN Nummer
4011361117784
Gewicht
20 KG/Sack
Stück pro Paket
1
Stück pro Palette
42
Bestell-/Lieferzeit
Bestellzeit 3-6 Werktage, Versandzeit 5-7 Werktage
Materialbedarf

6 mm Zahnung: ca. 1,8 kg / m²
8 mm Zahnung: ca. 2,2 kg / m²
10 mm Zahnung: ca. 2,8 kg / m²
Mittelbettzahnung: ca. 3,8 kg / m²
je mm Schichtdicke: ca. 1,1 kg / m²

/Sack
Bestellzeit 3-6 Werktage, Versandzeit 5-7 Werktage
Wunschtermin möglich
Versand über Spedition
Sack
Ausgezeichnet: Fliesenrabatte.de gehört zu den besten Online Shops in Deutschland FOCUS mit Deutschland TEST: BESTER ONLINE SHOP - Fliesenrabatte.de DIE WELT: Nr. 1 in Kundenzufriedenheit - Fliesenrabatte.de Höchste Kompetenz laut Focus Money: Fliesenrabatte.de
Apple Pay Logo
PayPal Logo
AmazonPay Logo
MasterCard Logo
EC Cash Logo
giropay logo
American Express Logo
Visa Logo
iDeal Logo
Bancontact Logo
Belfius Logo
Cartes Bancaires Logo
KBC Logo
CBC Logo
Przelewy24 Logo
Maestro Logo
Vorkasse Logo
Barzahlung Logo

Kleberbettdicke:
bis 30 mm

Farbe:
Hellgrau

Wasserbedarf:
als Dickbettmörtel ca. 5,5 l/20 kg,

als Dünnbettmörtel ca. 6,8 l/20 kg

Lagerung:
Bei trockener, vor Feuchtigkeit geschützter Lagerung im Originalgebinde ist das Material mind. 6 Monate lagerfähig.

Anwendungsgebiet

Speziell zur verfärbungsfreien Verlegung von kalibrierten und unkalibrierten Naturwerksteinplatten (Granit, Porphyr, Kalkstein, Travertin, Sandstein, Quarzit, Marmor u.ä.) sowie Cotto, Steinzeug und Feinsteinzeug im Innen- und Außenbereich. Weiterhin können mit weber.xerm 866 F Natursteinfensterbänke verlegt werden. Als Untergründe im Bodenbereich sind Zementestriche, Calciumsulfatestriche, Heizestriche und Gussasphaltestriche (Innenbereich) geeignet. Der variabel einsetzbare Mörtel vereint die Eigenschaften eines Dünn-, Mittelbett- und Dickbettmörtels. Er zeichnet sich durch eine relativ schnelle Erhärtung mit hoher kristalliner Wasserbindung, auch bei niedrigeren Temperaturen, aus. Somit ist er auch für verfärbungsempfindliches Verlegegut geeignet. Des Weiteren eignet sich weber.xerm 866 F zum kleinflächigen Ausgleichen unebener Untergründe im Schichtdickenbereich bis 30 mm.

Produkteigenschaften

  • Dünn-, Mittel- und Dickbettmörtel
  • für Schichtdicken von 3 bis 30 mm
  • sehr schwindungsarme Aushärtung

Allgemeine Hinweise

  • Bereits angesteiftes Material nicht mehr verarbeiten.
  • Alle Eigenschaften beziehen sich auf eine Temperatur von + 23 °C ohne Zugluft und eine relative Luftfeuchtigkeit von 50 %.
  • Höhere Temperaturen und niedrigere Luftfeuchtigkeiten beschleunigen, niedrigere Temperaturen und höhere Luftfeuchtigkeiten verzögern den Reaktionsverlauf.
  • Metall- und Holzuntergründe müssen vor der Belegung durch geeignete Maßnahmen vorbereitet werden.
  • Für die Verlegung sind die DIN 18157, die aktuellen ZDB-Merkblätter sowie die einschlägigen Richtlinien zu beachten. Die jeweilige maximale Untergrundrestfeuchte darf zum Zeitpunkt der Verlegung nicht überschritten werden.
  • Bis zur vollständigen Abbindung ist der Aufbau vor Feuchtigkeit zu schützen.
  • Feuchte, nasse oder zu kalt gelagerte Fliesen, Platten oder Natursteine dürfen nicht verlegt werden.
  • Bei besonders verfärbungs- und verformungsanfälligen Verlegegütern ist die Verlegung mit einem wasserfreien Kleber (z. B. Reaktionsharzkleber) auszuführen. In Zweifelsfällen sind Vorversuche durchzuführen.
  • Für die Verklebung von "Fliese auf Fliese" im Außen-, Dauernass- und Dauerunterwasserbereich (ohne Abdichtung) empfehlen wir den hochflexiblen 2-K-Reaktionsharzkleber weber.xerm 847.
  • Die Eignung des Natursteines ist durch Vorversuche zu überprüfen.

Besondere Hinweise

  • Beim Ausgleichen von Untergründen mit geringeren Druckfestigkeiten und Rohdichten (z. B. Gipsputz, Leichtputze, Porenbetonsteine usw.) oder beim Ausgleichen von Gussasphalt- und Calciumsulfatestrichen, darf die maximale Kleberbettdicke 3 mm nicht überschreiten.
  • Nicht in Verbindung mit Nichteisenmetallen wie Zink, Blei, Kupfer oder Aluminium einsetzen. Einbauteile, z.B. Schienen und Kantenprofile müssen aus Edelstahl bestehen.
  • Für helle, stark durchscheinende, kalibrierte Naturwerksteinplatten empfehlen wir weber.xerm 864 F.
  • Bei der Anwendung auf Gussasphalt beträgt die max. Schichtdicke 15 mm, Güte des Estrichs mind. IC 10 bzw. ICH 10.
  • Weitere detaillierte Informationen zur Eignung und Einsatzbereich des Klebers finden Sie auf Seite 18-19.