placeholder flag Lieferland
ekomi logo Ausgezeichnet: 1. Platz in Preis/Leistung Deutschland Test Bester Online-Shop: fliesenrabatte.de DIE WELT - Nr. 1 in der Kundenzufriedenheit - fliesenrabatte.de Fliesenrabatte.de Musterfliesen Cashback

Schlüter BEKOTEC-THERM-FRS Festwertregelstation

Artikelnummer: BTFRS
Schlüter Logo
Artikelnummer
BTFRS
Hersteller
Schlüter
Serie
BEKOTEC-THERM-FRS
Art
Festwertregelstation
EAN Nummer
4011832178573
Gewicht pro Stück
3,89 kg
Stück pro Paket
1
Bestell-/Lieferzeit
Bestellzeit 7-9 Werktage, Versandzeit 5-7 Werktage
AKTIONSPREIS /Stück
Bestellzeit 7-9 Werktage, Versandzeit 5-7 Werktage
Wunschtermin möglich
Versand über Spedition
Stück
Bitte beachten Sie: Aufgrund der erhöhten Nachfrage sowie der Auslastung der Speditionen müssen Sie zu unseren angegebenen Lieferzeiten eine zusätzliche Lieferzeitverzögerung für Bestellware von ca. 1 Woche einplanen.
Ausgezeichnet: Fliesenrabatte.de gehört zu den besten Online Shops in Deutschland FOCUS mit Deutschland TEST: BESTER ONLINE SHOP - fliesenrabatte.de DIE WELT: Nr. 1 in Kundenzufriedenheit - fliesenrabatte.de
Zahlarten
PayPal Logo
AmazonPay Logo
MasterCard Logo
EC Cash Logo
Visa Logo
Maestro Logo
Vorkasse Logo
Barzahlung Logo
Schlüter-BEKOTEC-THERM-FRS ist eine Festwertregelstation zur Einstellung der Vorlauftemperatur. Die Installation eines Heizkreisverteilers (Edelstahl oder Kunststoff) mit 1 bis 12 Heizkreisen ist möglich. Die Installation kann in den Verteilerschränken VSE/VSV erfolgen. Die Festwertregelung versorgt den BEKOTEC-THERM Keramik-Klimaboden mit den benötigten geringen Vorlauftemperaturen durch Beimischung von Heizwasser aus höher temperierten Heizkreisläufen (z. B. vom Heizkörperkreislauf). Als Set integriert und vormontiert sind:
  • Hocheffizienzpumpe mit vorverkabeltem Sicherheitstemperaturwächter (STW)
  • Thermostatventil (DN 20) anschlussseitig 3/4 Zoll IG, mit einstellbarem Thermostatkopf und Tauchfühler (20–55 °C)
  • Einstellbares Regulierventil zum Abgleich des Primärkreislaufs (DN 20), anschlussseitig 3/4 Zoll IG
  • Einstellbarer Bypass zum Abgleich des Sekundärkreislaufs
  • Separate Befestigung zur freien Montage


Hinweis:
Vor dem Einbau sind die regelungstechnischen und hydraulischen Voraussetzungen durch einen sachkundigen Fachmann zu prüfen. Die Versorgung muss durch eine Zubringerpumpe (Primärpumpe) erfolgen. Die Einbau- und Montageanleitung ist zu beachten. Wir empfehlen eine Steuerung über unser Basismodul „Control“. Die dort integrierte Pumpensteuerung schaltet die Pumpe der Vorlauftemperatur-Festwert regelung ab, wenn alle Stellantriebe am Heizkreisverteiler geschlossen sind. Durch diese Variante kann die Vorlauftemperatur-Festwertregelung energiesparend betrieben werden.