NOCH FRAGEN? 0231 1811901 eKomi BewertungenTrusted Shops Zertifiziert

Reinigung

Hochwertige Reinigung für hochwertige Produkte

Wenn Sie sich für eine bestimmte Fliesenserie entscheiden, ist Ihnen sicher daran gelegen, dass sie Ihnen lange erhalten bleibt. Prinzipiell ist die Reinigung von Fliesen sehr einfach und benötigt nur sehr wenig Zeit. Die Fliesenoberfläche unserer Qualitätsfliesen ist besonders robust und meist durch herstellerseitige Veredelungen geschützt. Für Tipps und die richtigen Reinigungsprodukte möchten wir Ihnen hier ein paar Informationen liefern.

Imprägnierung - ja oder nein?

Eine Imprägnierung schützt Fliesen vor Wasser und vor allem vor Flecken. Besonders bei Fliesen aus Steinzeug, Steingut oder Terracotta wird oft zu einer zusätzlichen Imprägnierung geraten. Achten Sie allerdings darauf, dass Ihre Fliesen nicht ohnehin schon werkseitig veredelt wurden.  

Die richtige Reinigung

Durch die hohe Qualität unserer Markenfliesen ist nur sehr wenig Reinigungsmittel erforderlich. Um beste Ergebnisse zu erzielen, sollte das vorher verdünnte Reinigungskonzentrat einige Zeit auf der Fliesenoberfläche einwirken können. Bei wenig Verschmutzung kann auf die Einwirkungszeit verzichtet werden. Achten Sie darauf, dass Sie Schwämme oder Tücher ohne Schleifkornzusatz benutzen; dieser würde die Fliesenoberfläche zerkratzen.

Unsere Produkte

Schon viele Jahre vertrauen wir auf die Produkte von Lithofin. Das Unternehmen konnte seit 1953 Erfahrung sammeln und so seine Produkte kontinuierlich verbessern. Heute gehören Lithofin Imprägnierungs- und Reinigungsmittel zu den ausgereiftesten Produkten auf dem deutschen Markt. Das Unternehmen liefert beste Qualität aus Baden-Württemberg.

Verlängerung der Lebenszeit

Fliesen sind mit Abstand die am längsten haltenden Bodenbeläge, die es gibt. Bis zu 60 Jahre werden Sie Freude an den Fliesen haben. Durch eine gute Reinigung kann die Lebenszeit der Fliesen verlängert werden. Flecken werden vermieden und dadurch die schöne Oberfläche bewahrt. Achten Sie allerdings darauf, dass Sie nicht zu viel Reinigungsmittel benutzen: Dies schadet nicht nur der Umwelt, sondern auch der Fliese. Unsere Fliesen benötigen nur sehr wenig Reinigungsmittel, da nahezu alle von Seiten des Herstellers besonders geschützt wurden.

Die erste Reinigung

Gegenüber den normalen Unterhaltsreinigungen unterscheidet sich die Erstreinigung von Fliesen. Diese sollte direkt nach dem Verlegen der Fliesen erfolgen. Hierdurch werden der Bauschmutz sowie Rückstände des Zements entfernt, der durch das Verfugen entstehen kann. Sollten die Zementschleier schon erhärtet sein, können sie durch spezielle, saure Reiniger entfernt werden. Da diese die frischen Fugen angreifen, sollten sie vorher angefeuchtet werden und später gründlich abgespült werden.